Wir unterstützten eine Israel-Reise der Salzstreuer, Jugendlichen aus Kaufbeuren, die sich dem Studium des Holocaust und der Zuwanderung verschrieben haben mit 500 Euro. Mit dabei waren außerdem eine Gruppe russlanddeutsche Jugendliche, eine Betreuerin, sowie Diakon Wolfgang Stock. Die Jugendlichen waren in Haifa, Jerusalem und Tel Aviv und lebten dort bei Familien die erst vor einigen Jahren von Russland nach Israel übersiedelten. Sie konnten sich mit einheimischen Jugendlichen austauschen, und sich mit verschiedenen Themen auseinandersetzen. Mehr Infos zur Reise finden Sie hier.

März 2010


 

Aktuelles

LvO Besuch von Frau Haugg
am 17. März 2011

Video
Kaufbeuren ...